Concrix

In Zusammenarbeit mit der Empa haben wir die einzigartige, bikomponente Kunststofffaser Concrix mit strukturierter Oberfläche entwickelt. Der Faserkern garantiert dank hohem E-Modul höchste Festigkeit, der spezielle, strukturierte Mantel wiederum stellt den exzellenten Verbund zum Beton sicher.

Concrix dient als konstruktive Bewehrung, steigert die Schlagfestigkeit des Betons und ist vor allem auch im statischen Bereich einsetzbar. Die Faserbündelung garantiert eine schnelle, dreidimensionale Verteilung ohne Verklumpung beim Mischvorgang.  Zusätzlich ist Concrix geprüft auf die Resistenz gegen aggressive Wässer und kriechgeprüft in einem Dauertest über 4 Jahre!

Auf Grundlage von Eurocode 2 sowie der Richtlinie Faserbeton (Österreich) erstellen wir bei Bedarf eine statische Berechnung über die Tragsicherheit von Platten, Betonfeldern, Fundamenten, Wänden und anderen Konstruktionen.

Datenblatt Concrix ES

Datenblatt Concrix HS 35

Technisches Merkblatt Concrix

Anwendung
Tunnel und Minen
Betonfertigteile
Industrieböden mit sehr hohen Belastungen
Gleisunterbau
Wasserberührte Flächen
Betonfahrbahnen