Fibrofor Multi

Unsere multifile Faser verbessert die Eigenschaften von Bauteilen aus Beton, Mörtel und Gips. Sie bewirkt eine effiziente Reduktion der Schwindrisse im Frühstadium der Abbindephase und ersetzt für diesen Bereich in den meisten Fällen die Baustahleinlage.

Fibrofor Multi erfüllt alle Kriterien und Spezifikationen, welche an reine, multifile polyolefine Fasern zur plastischen Schwindbewehrung gestellt werden.

Die Faserverteilung ist bei multifilen Fasern von entscheidender Bedeutung. Mit unseren Multifasen ist sie optimal gewährleistet.

Die Dosierung bei Unterlagsböden/Estrichen beträgt mindestens 600 g/m3 bis max. 900 g/m3, bei Betonkonstruktionen 900 g/m3.

Für eine erhöhte Brandbeständigkeit wird generell eine Dosierung von 2 kg/m3 empfohlen.

Datenblatt Fibrofor Multi

Anwendung
Unterlagsböden / Estriche
Vorfabrizierte Elemente
Stuckaturen
Gips