Unterlagsboden

Die Beton Fasertechnologie der Firma Brugg Contec Strong fibers
revolutioniert jegliche Bauarbeiten im Bereich von Unterlagsböden. Die
positiven Eigenschaften der Fasern Concrix, High Grade oder Diamond
ersetzen zunehmend die schwere und korrosionsanfällige Stahlbewehrung.
Daraus ergibt sich eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten.

Beton Fasertechnologie im Gleisbau

Jede Gleisanlage benötigt ein Gleisbett und bisher wurden dafür schwere
Stahlbewehrungen benötigt. Mit einem Unterlagsboden aus Faserbeton
ergeben sich zahlreiche Vorteile. Die Bauarbeiten können in viel
kürzerer Zeit abgeschlossen und dadurch die Baukosten drastisch gesenkt
werden. Ein Beispiel dafür ist die Neugestaltung des statisch hoch
belasteten Bahnhofsplatzes von Sankt Gallen, bei dem ein Unterlagsboden
mit den Betonfasern Concrix von Brugg Contec zum Einsatz kam.

Aufbau von Infrastrukturen

Für Unterlagsboden im Strassen- und Wegebau, beim Bau von Stadien
beispielsweise für den Radrennsport, Fussball oder Eissporthallen sind
Betonfasern von Brugg ebenfalls geeignet. Beim Brückenbau sowie bei der
Sicherung von Abhängen und Baugruben sind sie genauso einsetzbar.
Weitere kundenspezifische Anwendungen können geprüft werden. Besonders
in wenig erschlossenen unwegsamen Regionen sowie in der Land- und
Forstwirtschaft können die Nutzer der Beton Fasertechnologie
profitieren, da das deutlich leichtere Material besser zu transportieren
ist. Die Gefahren von verwittertem Beton, Spurrillen und
herausstehenden Stahlbewehrungen entfallen. Das vermindert die
Unfallgefahr für Menschen oder Tiere und schont die Reifen von Autos und
Transportfahrzeugen.

Unterlagsboden von Abwasseranlagen und Kanälen

Besonders Flächen und Bauwerke, die ständig von Wasser, Abwasser oder
aggressiven Flüssigkeiten umspült werden, sind sehr korrosionsgefährdet
und gerade hier macht der Einsatz von Faserbeton aus Beton
Fasertechnologie Sinn anstelle von Stahlbeton. Ein Unterlagsboden mit
Concrix kann hier eine Stahlbewehrung ganz oder teilweise ersetzen. Je
nach statischer Gegebenheit ist bei diesen Bauten die Beton
Fasertechnologie ein wichtiger Faktor zur Senkung der Baukosten und zur
Einsparung von Bewehrungsstahl. Unterlagsböden mit der Betonfasern
Concrix oder Fibrofore High Grade beziehungsweise die Kombination aus
beidem sind resistent gegen Chemikalien. Für weitere Bauvorhaben bieten
die Ingenieure von Brugg eine statische Bemessung nach geltender
Euronorm an.